Der Königsplatz zählt zu den beliebtesten Aufenthaltsorten der Münchner Innenstadt. Sobald sich die Sonne zeigt, zieht der Sitzstufensockel der Glyptothek die Stadtbewohner in Scharen an. Die großzügigen Stufen bieten einen lebendigen Treffpunkt für Anwohner, Studierende und Museumsbesucher. 
Nach vielen Jahrzehnten hat die Glyptothek eine Renovierung dringend nötig. Während der Sanierungsarbeiten, die bis zum Herbst 2020 andauern, wird das Gebäude von einem Zaun geschützt und die Stufen sind nicht mehr zugänglich.

Wir möchten München die Sitzstufen zurückgeben! Wir schlagen vor, die Stufen als Replik hinter dem Bauzaun hervor zu holen und auf den angrenzenden Grünflächen zu platzieren. 

Als offene Plattform lässt sich die Installation für diverse Aktivitäten nutzen. Mithilfe des Projektes wollen wir uns Fragen nähern, die heutzutage relevanter denn je geworden sind: Welche Qualitäten muss ein öffentlicher Raum haben? Wie leben wir konstruktiv zusammen? Wie gestalten wir gemeinsam die Stadt um uns?